info@lc-bruehl.ch 

Telefon: 071 288 26 44

Am Samstag warfen Hammerwerfer aus der Schweiz und dem nahem Ausland auf dem Neudorf um die Wette. In den Wettkampf integriert wurden auch die Meisterschaften der internationalen Bodensee-Leichtathletik sowie der OZB (SG AI AR FL GR ZH) ausgetragen.

Die klaren Sieger waren dabei wie zu erwarten die Schweizermeisterin der letzten acht Jahre, Nicole Zihlmann, sowie der deutsche Meister Tristan Schwandke. Für Schwandke war das Meeting sozusagen ein Heimspiel, trainiert er doch des Öfteren unter der Leitung von Björn und Wolfgang Kötteritzsch auf dem Neudorf. So konnte er nahe an seine Bestleistung werfen, er verfehlte sie um weniger als einen Meter.

Auch der LC Brühl, welcher rund einen Viertel der 27 Athleten stellten, durfte sich über einige Erfolge freuen. Bei den Frauen sorgten die Brühlerinnen für einen Dreifachsieg in der OZB-Wertung. Dabei konnten sowohl Jasmin Lukas als auch Nina Oertle neue persönliche Bestleistungen erzielen. Zudem warf auch Salomé Rusch in der Kategorie U16 so weit wie nie zuvor.

Bei den Männern U20 warf Sanna Balsa nahe an seine persönliche Bestleistung. Dies war eine massive Steigerung zum Vortag, wo er gebremst durch die erste Woche in der Rekrutenschule ohne gültigen Versuch geblieben war.

 

Urs Siegwart hat den Wettkampf fotografisch festgehalten, hier geht's zu seiner Galerie.

 

Bild: Nina Oertle (Foto Urs Siegwart)

 

Unterstützt durch:

  • 01SG.jpg
  • 02SC.jpg
  • 03LG.jpg
  • 04OS.jpg
Back to Top

Copyright © 2020 LC Brühl Leichtathletik. Alle Rechte vorbehalten.

© 2020 LC Brühl Leichtathletik
Joomla Templates by Joomzilla.com
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.